www.initiative-denkmalschutz.at

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Beispiel eines Bereichs-Blog-Layout (FAQ-Bereich)

Initiative Denkmalschutz und die Lange Nacht der Museen in "Stadtbahnbögen Reloaded!", Samstag, 06. Oktober 2018

E-Mail Drucken PDF

Initiative Denkmalschutz und die Lange Nacht der Museen in "Stadtbahnbögen Reloaded!"

Weder Mitgliedschaft noch Anmeldung erforderlich. Mit dem Kauf von ORF-LNdM-Tickets über die Initiative Denkmalschutz unterstützen Sie den Verein Initiative Denkmalschutz, da dieser dafür eine kleine Provision erhält. Die Tickets können bereits jetzt bestellt werden und circa 14 Tage vor der Veranstaltung im Vereinslokal oder am 06. Oktober ab 16 Uhr am Veranstaltungsort in den Stadtbahnbögen abgeholt werden.

Die historische Verkehrsanlage der ehemaligen Wiener Dampfstadtbahn prägt seit 120 Jahren das Bild der Stadt. Sie ist mit ihren 394 denkmalgeschützten Stadtbahnbögen das größte technische Denkmal Wiens. Anlässlich des 100. Todestages des Stadtplaners und Visionärs Otto Wagner werden acht von "CrossZone" revitalisierte Bögen zugänglich gemacht.

AUSSTELLUNG „VERLOREN - GEFÄHRDET - GERETTET“

Der Verein „Initiative Denkmalschutz“ zeigt im Europäischen Kulturerbejahr 2018 Beispiele zum österreichischen Baukulturerbe aus allen Bundesländern. Bereits verloren gegangene Denkmäler, gefährdete oder veränderte Objekte und auch Denkmäler, die vor dem Verfall gerettet wurden.

FÜHRUNG DURCH DIE STADTBAHNBÖGEN (19.00–00.00 UHR) Zu jeder vollen Stunde. Dauer je ca. 30 min.

VORTRAG (19.30, 20.30, 21.30, 22.30, 23.30 UHR)
Dr. Christa Veigl zeigt Spannendes zu Leben und Werk von Otto Wagner.
Dauer je ca. 20 min.
HINWEIS: Zahlreiche Publikationen zum Thema Denkmalschutz.


Foto: Copyright CrossZone

 

Ort: 1190 Wien, Heiligenstädterstraße 31, „Skyline“, Stadtbahnbögen 205-210, 348, 354

Zeit: ab 18:00 Uhr (bis 00:00 Uhr)


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. Juli 2018 um 19:50 Uhr
 

Ausstellung der Initiative Denkmalschutz zum österreichischen Baukulturerbe am Tag des Denkmals, Sonntag, 30.9.2018

E-Mail Drucken PDF

Ausstellung der Initiative Denkmalschutz zum österreichischen Baukulturerbe am Tag des Denkmals

2018 ist nicht nur das Jahr zum Gedenken an den Stadtplaner Otto Wagner anlässlich dessen 100. Todestages, sondern auch des europäischen Kulturerbes. Wie beide Anlässe vereint werden können,zeigt der Verein "Initiative Denkmalschutz" in einer Ausstellung zum österreichischen Kulturerbe mit Beispielen aus allen Bundesländern in einem der insgesamt 394 denkmalgeschützten Stadtbahnbögen. 8 davon wurden denkmalgerecht für "CrossZone" revitalisiert und werden diese bei Führungen präsentiert.

Ort: Heiligenstädterstraße 31, "Skyline", Stadtbahnbögen 205-210, 348, 354, 1190 Wien

Zeit: 10 bis 19 Uhr (Führungen um 11:00, 14:00, 16:00 und 18:00 Uhr)


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 11. September 2018 um 17:34 Uhr
 



Heute ist Samstag, 22. September 2018
 
Werden Sie Mitglied im Verein Initiative Denkmalschutz !

Mit Ihrem Beitrag unterstützen Sie die Rettung bedrohter Denkmäler in Österreich. Die Initiative Denkmalschutz ist europaweit vernetzt und pflegt Kontakte zu anderen Denkmalschutz-Organisationen und zur UNESCO.

Denkmalschutz ist Kulturschutz.
 

Wer ist online

Wir haben 291 Gäste online