Besichtigung der gefährdeten Rostock-Villenanlage, 4. Juli 2015

Samstag, den 04. Juli 2015 um 10:00 Uhr Tagesfahrt (Archiv)
Drucken

Besichtigung der gefährdeten Rostock-Villenanlage

1920-23 nach Plänen von Eduard Kramer und Walter Jakob Tobler für den Industriellen Reinhold Rostock als neoklassizistische kubische Großvilla samt Gartenanlage erbaut, besteht nun die unmittelbare Gefahr der Umwidmung auf Kosten dieses Kulturguts zugunsten einer gewöhnlichen Wohnhausanlage.


Foto:

Ort: Schießstattstraße 2, 3400 Klosterneuburg, Anreise mit Zug oder Bus vom Bahnhof Heiligenstadt bis Bahnhof Kierling

Zeit: 10:00 Uhr

Anmeldung: erforderlich

Führungsbeitrag:

(Frühbucherbonus bei Buchung 4 Wochen im Voraus; siehe Anmeldemodalitäten)